Franz Haas

Franz Haas
Menu

Die Personen

1990 waren wir etwas mehr als drei Personen, eine kleine Familie, die in den Jahren bis heute auf fast 30 Personen herangewachsen ist.

Und wir möchten immer von Familie sprechen.

Wie in jeder Familie gibt es Diskussionen und Probleme, aber auch den Wunsch nach unbeschwertem Arbeiten, denn wir sind überzeugt, dass man nur dadurch ein starkes Team bilden kann, das konstruktiv, professionell, eifrig und mit dem nötigen Weitblick kooperiert.

Nur mit diesen Merkmalen kann man gute Resultate erzielen.

Wir versuchen uns jeden Tag zu verbessern, ohne die Prinzipien Respekt und Dankbarkeit, die wir seit jeher pflegen, zu vergessen. Die Pflege der zwischenmenschlichen Beziehungen sowie die Höflichkeit und Gastfreundschaft sind Attribute, die uns unterscheiden und wir sind überzeugt, dass dies ein wichtiger Teil unseres Erfolges ist.

Eine große Familie
Eine große Familie

Maria Luisa ist ab 1990 in Vollzeit im Betrieb. Durch die Mitarbeit im Restaurant ihrer Familie hat sie ein besonderes Feingefühl für die Gastfreundschaft und die Aufmerksamkeit im Umgang mit Menschen entwickelt. Ihre angeborene Liebe fürs Detail und für die Kunst haben dem Betrieb einen besonderen Stempel aufgedrückt.

Thomas ist nach Franz jene Person die am längsten im Betrieb ist und zwar seit mehr als dreißig Jahren. 1988 hat er angefangen und noch heute pflegt er all die kleinen, großen Arbeiten, die tagtäglich zu erledigen sind.

Angelika hat bei Franz Haas im Jahr 1990 begonnen, nachdem sie im Jahr zuvor bereits ein Schulpraktikum absolvierte. Sie ist die rechte Hand von Franz Haas im Keller und mit ihrer großen Kompetenz eine der tragenden Säulen im Betrieb. Nach etlichen Jahren wurde im Jahr 2013 das Kellerteam durch Mattia erweitert. Im Jahr 2015 kam Edoardo dazu, der in Keller, Lager und Abfüllung mitarbeitet.

Lorena ist seit 1993 im Betrieb und ist für das Büro und das Netzwerk der italienischen Handelsagenten verantwortlich. Sie kennt unsere langjährigen Kunden bestens und kümmert sich mit viel Leidenschaft um deren Empfang. Sie zeichnet sich durch Geduld, Führungsstärke und außerordentlichem Erinnerungsvermögen aus. Seit 2018 steht ihr Valentina bei der Zusammenarbeit mit den Handelsagenten zur Seite. Diese hat mit ihrer ansteckenden Lebensenergie frischen Wind und eine neue Brise Fröhlichkeit ins Büro gebracht.

Unser lieber Manfred ist im Dezember 2016 zu Franz Haas gestoßen. Seitdem kümmert er sich sehr aufmerksam und mit viel Geduld um die Kommunikation und den Empfang von unseren Privatkunden und vermittelt ihnen während der Besichtigung unseres Betriebes mit viel Sympathie unsere Philosophie.

Georg ist seit 2001 im Betrieb und kümmert sich um die Bürokratie, die sich um die „Geburt” eines Weines abwickelt: Einkellerungsregister, Abfüll- und Verkaufsregister, Kontakte und Verträge mit den Traubenzulieferern sowie Pachtverträge und den Einkauf der Materialien, die zum Flaschenkleid gehören. Seit 2018 hilft ihm Helga bei der Abwicklung der Tätigkeiten.

Seit dem Jahr 2000 ist Klaus verantwortlich für die Landwirtschaft. Mit ausgezeichnetem Organisationstalent führt er sein Team und alles was dazu gehört, um letztlich einen guten Wein produzieren zu können. In unserem Fall ist es nicht so einfach alles unter einen Hut zu bringen, da unsere Weinberge kleine Parzellen sind, die sich zwischen 200 und 1.150 Metern Meereshöhe in den umliegenden Gemeinden befinden.

Unser Team in der Landwirtschaft besteht aus Christian, der seit 2004 bei uns ist, Robert ab 2010, Toni ab 2011, Tod ab 2012, Markus ab 2015, Denis ab 2018 und Matteo ab 2020.

Stefan hat bei Franz Haas 2003 begonnen und unverzüglich die Führung des Magazins in die Hand genommen. Er führt die Abwicklung der Speditionen für In- und Ausland und organisiert zudem die Vorbereitung der Abfüllungen. Ab 2017 hilft ihm Manuel, der zudem noch weitere diverse kleinere Tätigkeiten ausführt.

Mara ist seit 2008 unsere Chefbuchhalterin. Sie wird seit 2015 von Cinzia und seit 2017 auch von Hillary unterstützt.

Andi hat sich 2010 bei Franz Haas an ein neues Abenteuer gewagt und in kurzer Zeit die Karten der betrieblichen Tätigkeit neu gemischt. Bis dato wurden 95% der Weine in Italien verkauft. Mit seiner Hilfe konnte die Franz Haas Weine in wenigen Jahren in vielen anderen Ländern der Welt präsentiert und verkauft werden. Heute verkaufen wir auch Dank der Steigerung unserer Produktion 75% unserer Weine in Italien und 25% im Ausland. Seit 2018 stehen ihm Sofia, die seit 2013 im Betrieb ist und sich vorher um andere Tätigkeiten kümmerte, und seit 2019 auch Eleonora zur Seite.

Franz junior oder Franz Haas VIII ist seit 2010 im Betrieb. Trotz seiner außerordentlich feinen Nase hat er entschlossen nicht in die Fußstapfen des Vaters zu treten, sondern mit der Hilfe von Andi auf der Handelsseite des Betriebes Fuß zu fassen. Er kümmert sich im Auslandsgeschäft um europäische Märkte und ist bei Bedarf auch in Italien unterwegs und hilft auch beim Empfang von Gästen im Betrieb mit.

Paula, Cristina und Elvira sind jeweils seit 2010, 2015 und 2017 bei uns und kümmern sich sorgfältig, gewissenhaft und fleißig um Ordnung und Sauberkeit, unabdingbare Aufgaben in unserem Betrieb.